Startseite  I  Kontakt  I service direkt  I  Referenzen  I  Impressum 

Tabakexposition

 

Die Exposition der sehr ozonempfindlichen Tabaksorte `Tabak Bel W3` wird zur Indikation der Wirkungen von Sommersmog, insbesondere Ozon, angewendet. 

Die Versuchspflanzen werden in Töpfen vorgezogen und anschließend am Untersuchungsstandort aufgestellt. Die Dauer der Exposition beträgt jeweils 2 Wochen und wird von Mai bis Oktober wiederholt. Die Bonitierung besteht in der Auswertung von Nekrosen (Gewebezerstörung) auf den Tabakblättern.

VDI-Richtlinie 3957/6, Verfahren der standardisierten Tabak-Exposition

 

Planen Sie eine Untersuchung für Ihre Stadt, Ihren Landkreis oder Ihr Bundesland? Schreiben Sie uns!
Wir beraten Sie gern.